Pierre Génisson ©Harcourt

Sonntag 22.01.2023, 16:00 

Pierre Génisson | Concerto Köln

Albinoni | Händel | Vivaldi

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • € 57,- | 51,- | 47,- | 35,- | 24,- | 12,- | Chorempore Z: 47,-
  • Stehplätze ab 2 Stunden vor dem Konzert: € 21,-

inkl. Verkaufsgebühren

Stehplätze ab 2 Stunden vor dem Konzert: € 21,-

Leider kann Martin Fröst aus gesundheitlichen Gründen den solistischen Klarinettenpart nicht übernehmen.

Wir freuen uns, dass sich Pierre Génisson kurzfristig bereit erklärt hat, als Solist einzuspringen. 



Pause gegen 16:45 | Ende gegen 18:00

Mitwirkende

Programm

Antonio Vivaldi
Ouvertüre
aus: L'Olimpiade RV 725
Dramma per musica. Libretto von Pietro Metastasio

Antonio Vivaldi
Ciaccona
aus: Concerto für Streicher und Basso continuo C-Dur RV 114

Antonio Vivaldi
Concerto Nr. 1 für Klarinette, Streicher und Basso continuo B-Dur »Sant’Angelo«
Arrangiert und zusammengestellt von Andreas N. Tarkmann

Georg Friedrich Händel
Concerto grosso D-Dur op. 6,5 HWV 323
für Streicher und Basso continuo

Pause

Antonio Vivaldi
Sinfonie C-Dur. Allegro - Andante - Allegro
aus: Giustino RV 717
Dramma per musica. Libretto von Nicolò Beregan und Pietro Pariati

Antonio Vivaldi
Air für Chalumeau »La Tortora«
Bearbeitung der Arie »Veni, veni me sequere fida« aus »Juditha triumphans« RV 644 für Klarinette, Violoncello und Orchester von Andreas N. Tarkmann

Tomaso Giovanni Albinoni
Concerto a cinque D-Dur op. 5,3
für zwei Violinen, Violine (di concerto), zwei Violen, Violoncello und Cembalo

Antonio Vivaldi
Concerto Nr. 2 für Klarinette, Streicher und Basso continuo d-Moll »La Fenice«
Arrangiert und zusammengestellt von Andreas N. Tarkmann


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie