🏳️‍🌈 CSD 2024: Verkehrsbehinderungen am Wochenende – Weitere Infos

Duncan Ward ©Hugo Thomassen

Sonntag 23.04.2023, 20:00 

Maria Riccarda Wesseling | philharmonie zuidnederland | Duncan Ward

Debussy | Berio | Janáček

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • € 57,- | 51,- | 47,- | 35,- | 24,- | 12,- | Chorempore Z: 47,-
  • Stehplätze ab 2 Stunden vor dem Konzert: € 21,-

inkl. Verkaufsgebühren

Stehplätze ab 2 Stunden vor dem Konzert: € 21,-

Magdalena Kožená kann aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mitwirken. Maria Riccarda Wesseling übernimmt den Gesangspart mit einem etwas veränderten Programm.

Luciano Berios Vorliebe für die menschliche Stimme zeigt sich in vielen seiner Werke. Ein Meilenstein ist sein Zyklus »Folk Songs«, in dem er Volkslieder aus allen Teilen der Erde vertont hat und das auf eine ungewöhnlich farbenreiche und emotionale Art und Weise. Maria Riccarda Wesseling wird bei ihrer Interpretation dieser Musik mit ihrem unverwechselbaren Timbre die Feinheiten zum Klingen bringen.

Der junge charismatische Dirigent Duncan Ward, der seine Karriere als Assistent von Simon Rattle begann, übernahm kürzlich die musikalische Leitung der philharmonie zuidnederland, mit der er für dieses Konzert ein abwechslungsreiches Programm mit Werken des 20. Jahrhundert vorbereitet hat. 



Pause gegen 20:45 | Ende gegen 21:45

Programm

Claude Debussy
Jeux L 126
Poème dansé für Orchester

Luciano Berio
Folk Songs
Fassung für Mezzosopran und Orchester

Pause

Claude Debussy
Prélude à l'après-midi d'un faune L 86
für Orchester. Nach einem Gedicht von Stéphane Mallarmé

Leoš Janáček
Taras Bulba JW VI/15
Rhapsodie für Orchester nach einer Erzählung von Nikolaj Gogol'


Veranstalter
KölnMusik

Video

Kölner Philharmonie