WDR Sinfonieorchester ©WDR / Tillmann Franzen

Freitag 05.02.2021, 20:00 

Măcelaru dirigiert Mahler

Dieses Konzert können Sie im Radio in einer Live-Übertragung auf wdr3 hören

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

1 weiterer Termin

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • 48,- | 39,- | 29,- | 19,- | 16,- | 9,- | Z: 29,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Veranstaltung ausgefallen

keine Pause | Ende gegen 21:30

Programm

Arnold Schönberg
Nr. 1 Kräftig
aus: Zehn Walzer
für Streichorchester

Arnold Schönberg
Nr. 2 Nicht zu rasch
aus: Zehn Walzer
für Streichorchester

Arnold Schönberg
Nr. 3 Etwas langsam
aus: Zehn Walzer
für Streichorchester

Arnold Schönberg
Nr. 4 Etwas rasch
aus: Zehn Walzer
für Streichorchester

Alma Mahler
Fünf Lieder
für Gesang und Klavier. Bearbeitung für Mezzosopran und Orchester

Gustav Mahler
Adagietto. Sehr langsam
aus: Sinfonie Nr. 5 cis-Moll

Gustav Mahler
Ablösung im Sommer
aus: Neun Lieder und Gesänge aus »Des Knaben Wunderhorn«
für Gesangstimme und Klavier. Texte aus »Des Knaben Wunderhorn« von Achim von Arnim und Clemens Brentano. Arrangement für hohe oder tiefe Stimme und Orchester von Detlev Glanert

Gustav Mahler
»Verlorne Müh!«
aus: Des Knaben Wunderhorn
für Singstimme und Orchester. Texte aus »Des Knaben Wunderhorn«, hrsg. von Achim von Arnim und Clemens Brentano

Gustav Mahler
Starke Einbildungskraft
aus: Neun Lieder und Gesänge aus »Des Knaben Wunderhorn«
für Gesangstimme und Klavier. Texte aus »Des Knaben Wunderhorn« von Achim von Arnim und Clemens Brentano. Arrangement für hohe oder tiefe Stimme und Orchester von Detlev Glanert

Gustav Mahler
Selbstgefühl
aus: Neun Lieder und Gesänge aus »Des Knaben Wunderhorn«
für Gesangstimme und Klavier. Texte aus »Des Knaben Wunderhorn« von Achim von Arnim und Clemens Brentano. Arrangement für hohe oder tiefe Stimme und Orchester von Detlev Glanert

Gustav Mahler
»Wer hat dies Liedlein erdacht?«
aus: Des Knaben Wunderhorn
für Singstimme und Orchester. Texte aus »Des Knaben Wunderhorn«, hrsg. von Achim von Arnim und Clemens Brentano

Gustav Mahler
Rheinlegendchen
aus: Des Knaben Wunderhorn
für Singstimme und Orchester. Texte aus »Des Knaben Wunderhorn«, hrsg. von Achim von Arnim und Clemens Brentano

Alexander von Zemlinsky
Waldgespräch
für Sopran, zwei Hörner, Harfe und Streicher. Text von Joseph von Eichendorff

Arnold Schönberg
Kammersinfonie op. 9
für 15 Soloinstrumente


Veranstalter
Westdeutscher Rundfunk

Begleitprogramm

Einführung in das Konzert
19:00 Uhr, Konzertsaal

Kölner Philharmonie