Parkhaus Philharmonie kurzfristig geschlossen – Weitere Infos

Freitag 03.03.2023, 20:00 

lit.Cologne Gala

Über Liebe und den Tod

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • € 70,55 | 65,05 | 56,25 | 44,15 | 35,35

inkl. Verkaufsgebühren

Leider kann André Heller krankheitsbedingt nicht an der Gala teilnehmen. Wir freuen uns, dass an seiner Stelle Reinhold Beckmann die Veranstaltung mit Musik und Lesung unterstützen wird.

22 Jahre ist es her, dass Elke Heidenreich mit einer Gala die erste lit.COLOGNE eröffnete. Die Kraft der Kunst kann ein rettendes Geländer sein. Orpheus war es, der mit seiner Musik die tote Geliebte aus der Unterwelt zurückholen durfte – aber weil er seiner Kunst nicht traute und sich nach Eurydike umdrehte, verlor er alles. Senta Berger, Till Brönner, Reinhold Beckmann, die fünf Sängerinnen und Sänger von Calmus Alumni, Michael Hansonis, Marc-Aurel Floros und Elke Heidenreich vertrauen der Kunst. Sie singen, musizieren und lesen zusammen an diesem Abend über die Liebe und den Tod. 



Pause gegen 21:00 | Ende gegen 22:30

Kölner Philharmonie