Lang Lang ©Olaf Heine

Montag 29.11.2021, 20:00 

Lang Lang

Bach | Schumann

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Karten kaufen
  • € 94,- | 84,- | 66,- | 46,- | 29,- | 25,- | Z: 66,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Das erste Mal hörte Lang Lang Bachs »Goldberg-Variationen« im Alter von 10 Jahren – in der Aufnahme von Glenn Gould. Bereits als 17-Jähriger spielte Lang Lang dieses Opus Magnum dann derart verblüffend, dass sein damaliger Mentor, der Dirigent Christoph Eschenbach, regelrecht ins Schwärmen geriet: »Es war ein Erlebnis!«. Jetzt hat sich der Weltklasse-Pianist erneut mit dem Werk beschäftigt, das er als eine musikalische »Reise durch das Leben« bezeichnet. Um dem Geist dieser für Cembalo geschriebenen Komposition auf einem modernen Flügel gerecht zu werden, holte sich Lang Lang im Vorfeld Rat bei den Originalklang-Spezialisten Nikolaus Harnoncourt und Andreas Staier. Herausgekommen ist ein Bach-Spiel, über das die Süddeutsche Zeitung schrieb: »Wenn es so etwas wie interpretatorische Wahrheit gibt, dann sieht sie vielleicht genau so aus.«



Mitwirkende

Lang Lang Klavier

Programm

Robert Schumann
Arabeske C-Dur op. 18
für Klavier

Johann Sebastian Bach
Aria mit 30 Veränderungen BWV 988
aus der Klavierübung Teil IV
"Goldberg-Variationen"


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie