Verkehrsbehinderungen 30. September bis 2. Oktober » Infos zur Anreise am Wochenende des Köln Marathons

Verblecherbande ©Anja Köhler

Sonntag 20.02.2022, 11:00 

Kinderkonzert – Die Verblecherbande

Kartenkäufer bitte Info beachten!

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • Kinder und Jugendliche unter 17 Jahre: € 6,- | Erwachsene: € 16,-

zzgl. Verkaufsgebühren

Informationen für Karteninhaber:

Aufgrund der geltenden Corona-Schutzverordnung und der darin vorgeschriebenen Kapazitätsbegrenzung wird das Konzert zwei Mal gespielt. 

Der Termin um 11:00 Uhr findet für Abonnentinnen und Abonnenten der Reihe »Kinder-Abo« sowie Kartenkäuferinnen und Kartenkäufer statt, die ihre Tickets nicht über die Website der Kölner Philharmonie erworben haben, sondern über eine Vorverkaufsstelle, KölnTicket, die Konzertkasse der Kölner Philharmonie sowie die Hotline der Kölner Philharmonie.

Eintrittskarten, die nach der Dopplung des Konzerts ab dem 10.02.2022 über die Website der Kölner Philharmonie für den Termin um 11:00 Uhr erworben werden, sind ebenfalls für den Termin um 11:00 Uhr gültig. 

Der Zusatztermin um 13:30 Uhr findet für alle Käuferinnen und Käufer statt, die Karten vor dem 10.02.2022 über die Website der Kölner Philharmonie erworben haben. Alle von der Verschiebung betroffenen Käuferinnen und Käufer haben an die E-Mail-Adresse, die bei der Bestellung angegeben wurde, eine entsprechende Information erhalten.

(Stand 10.02.2022)


---

Die »Verblecherbande« und ihre abgefahrene Musik sind bei allen beliebt. Jeder kennt sie, jeder will sie hören. Doch diesmal ist das Blechbläser-Quintett in Not: Das Geld, mit der die Band immer neue Musik besorgte, ist ausgegangen. Eine Katastrophe bahnt sich an! Denn wenn die Fünf weiter auftreten möchten, brauchen sie schleunigst Nachschub. So schmieden sie einen Plan: Sie wollen die neue Stadtbank ausrauben. Damit das gelingt, müssen sie allerdings den musikalischen Code des Tresors knacken … Diese turbulente Musikkomödie inszeniert jetzt Annechien Koerselman ganz ohne Worte – aber mit viel Musik von Bach bis Ellington! Und dafür verwandeln sich die fünf Musiker vom fantastischen Sonus Brass Ensemble auf Trompete, Horn, Posaune und Tuba in fröhliche und mutige »Verblecher«-Gestalten.


Eine Produktion von KölnMusik, Philharmonie Luxembourg, Lucerne Festival, Bregenzer Festspiele und Jeunesse Wien

Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e.V.



Mitwirkende

Attila Krako Trompete
Stefan Dünser Trompete
Jan Ströhle Posaune
Annechien Koerselman Idee, Konzept, Regie
Nina Ball Ausstattung
Clara Schürle Regieassistenz

Programm

Werke von Johann Sebastian Bach, Enrique Crespo, Claude Debussy, Duke Ellington, Dmitry Kabalewski, Nino Rota u. a.


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie