Radrennen »Rund um Köln«: Verkehrsbehinderungen am 25. und 26. Mai » Infos zur Anreise am Wochenende

Jakub Józef Orliński ©Honorata Karapuda

Dienstag 21.11.2023, 20:00 

Jakub Józef Orliński | Il Pomo d'Oro

»Beyond«

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • € 64,- | 58,- | 49,- | 38,- | 28,- | Chorempore Z: 49,-
  • Stehplätze ab 2 Stunden vor dem Konzert: € 21,-

inkl. Verkaufsgebühren

Stehplätze ab 2 Stunden vor dem Konzert: € 21,-

Jakub Orliński ist Model, Akrobat, Social-Media-Star, preisgekrönter Breakdancer – und ein begnadeter Countertenor. Die agilen Musiker des international besetzten Originalklang-Ensembles Il Pomo d’Oro präsentieren mit ihm Juwelen unter den Arien des italienischen Frühbarock.

Er stammt aus Warschau, studierte an der Juilliard School in New York und gewann 2016 den Gesangswettbewerb der Metropolitan Opera: Jakub Orliński zieht junge Leute in Scharen in die Konzert- und Opernhäuser und hat eine beeindruckende Zahl an Followers auf YouTube. »Es ist mir wichtig, meine Passion für Musik mit dem Publikum zu teilen«, sagt Jakub Orliński. Mit den Musikern des Ensembles Il Pomo d’Oro verbindet ihn eine regelmäßige Zusammenarbeit – und die Leidenschaft für Musik.



Keine Pause | Ende gegen 21:45

Mitwirkende

Programm

Claudio Monteverdi
»E pur’io torno«. Arie des Ottone, 1.Akt, 1. Szene
aus: L’incoronazione di Poppea SV 308
Opera reggia/Dramma musicale. Libretto von Gian Francesco Busenello

Claudio Monteverdi
»Voglio di vita uscir, voglio che cadano« SV 337
für Sopran und Basso continuo

Biagio Marini
Passacaglio à 4 g-Moll
aus: Per ogni sorte d’istromento musicale diversi generi di sonate, da chiesa, e da camera [...] libro terzo op. 22
für zwei, drei und vier Instrumentalstimmen

Giulio Caccini
Nr. 8: »Amarilli, mia bella«. Text von Giovanni Battista Guarini
aus: Le nuove musiche
für eine Singstimme und Basso continuo

Girolamo Alissandro Frescobaldi
»Così mi disprezzate?« (Aria di passacaglia)
aus: Primo libro d'arie musicali per cantarsi nel Gravicimbalo, e Tiorba a una, due o tre voci

Johann Caspar Kerll
Sonate für zwei Violinen und Basso continuo F-Dur

Barbara Strozzi
L’amante consolato
aus: Cantate, ariette e duetti op. 2
für ein bzw. zwei Singstimmen und Basso continuo

Francesco Cavalli
»Incomprensibil nume«
aus: Pompeo magno
Dramma per musica in drei Akten. Text von Nicolò Minato

Carlo Pallavicino
Sinfonia
aus: Il Demetrio
Opera seria in drei Akten. Text von Giacomo Dall'Angelo.

Giovanni Cesare Netti
»Misero core«
aus: La Filli (La moglie del fratello) TN V.3

Giovanni Cesare Netti
»Si, si, si scioglia si«
aus: La Filli (La moglie del fratello) TN V.3

Giovanni Cesare Netti
»Dolcissime catene«
aus: La Filli (La moglie del fratello) TN V.3

Antonio Sartorio
»La certezza di tua fede«
aus: Antonio e Pompeiano
Dramma per musica. Libretto von Giacomo Francesco Bussani.

Giovanni Cesare Netti
»Quanto più la donna invecchia«
aus: Adamiro TN V.1b

Giovanni Cesare Netti
»Son vecchia, patienza«
aus: Adamiro TN V.1b

Adam Jarzębski
Tamburetta
aus: Canzoni e Concerti
für zwei, drei oder vier Stimmen und Basso continuo

Sebastiano Moratelli
»Lungi dai nostri cor«
aus: La Faretra smarrita


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie