⚽️ »United by Football. Vereint im Herzen Europas« 🇪🇺 Erreichbarkeit der Kölner Philharmonie während der Euro 2024 – Weitere Infos

Iveta Apkalna ©Aiga Redmane

Montag 13.01.2025, 20:00 

Iveta Apkalna

Orgel Plus...

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Vorverkauf startet am 05.09.2024 um 12:00 Uhr

AboPlus Vorverkauf startet am 29.08.2024 um 12:00 Uhr (Was ist das?)

  • € 34,-

inkl. Verkaufsgebühren

Als einen »Spiegel ihrer Seele« hat Iveta Apkalna all die Orgelkompositionen bezeichnet, die aus der Feder lettischer Komponisten und Komponistinnen stammen. Im Rahmen der ihr gewidmeten »Porträt«-Reihe widmet die Lettin jetzt erstmals einen ganzen Konzertabend ihrer Heimat!

Ausgewählt hat Iveta Apkalna Originalkompositionen und Bearbeitungen. Dazu gehört etwa der »Hymnus«, den  Pēteris Vasks für die Organistin geschrieben hat. Das sanfte Stück »Via Dolorosa« stammt von Aivars Kalējs, der am Rigaer Dom fester Konzertorganist ist. Und von seiner Lehrerin Lūcija Garūta, die als Lettlands größte Komponistin gilt, erklingt ihre empfindsame »Meditation«. Auch das ist Musik für die Seele.




Mitwirkende

Programm

Alfreds Kalninš
Fantasia
für Orgel solo

Maija Einfelde
Ave Maria
Bearbeitung für Orgel solo

Aivars Kalējs
Via Dolorosa
für Orgel solo

Pēteris Vasks
Musica seria
für Orgel solo

Pause

Pēteris Vasks / Tālivaldis Deksnis
Weiße Landschaft
Bearbeitung für Orgel solo

Jāzeps Vītols / Tālivaldis Deksnis
Lied der Wellen
Bearbeitung für Orgel solo

Lūcija Garūta
Meditacija (Meditation)
für Orchester, Klavier oder Orgel

Pēteris Vasks
Hymnus
für Orgel solo


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie