Into the winds ©Bertrand Pichene

Samstag 20.08.2022, 12:30 

Ursulinenkirche St. Corpus Christi

FEL!X urban. Let there be dance

Europäische Tanzmusik vom 13. bis 16. Jahrhundert

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

1 weiterer Termin

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Der Tanz ist so alt wie die Musik selbst: von rituellen Tänzen im Altertum über die Tanzfolge der französischen Suite im Barock bis zu Beethovens 7. Sinfonie, die Richard Wagner als Apotheose des Tanzes bezeichnet hat. Einen Einblick in die europäische Tanzmusik am Übergang des Mittelalters zur Neuzeit ermöglicht das Ensemble Into the Winds mit seinem Programm »Let there be dance«. Der Klang altertümlicher Trompeten wird dabei ebenso lebendig wie die Lieder reisender Troubadoure über die Liebe und ritterliche Tugenden oder die mitreißenden Melodien ausgelassener Bälle und Feste. Die vier Mitglieder von Into the Winds haben das passende Instrumentarium dafür, spielen und improvisieren auf Blockflöte und Schalmai, Schiebetrompete und Posaune – und für den richtigen Beat sorgen Schellenkränze und Trommeln.


Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e.V.

Gefördert von der Kunststiftung NRW



Keine Pause | Ende gegen 13:15

Mitwirkende

Anabelle Guibeaud Blockflöten, Schalmeien
Marion le Moal Blockflöten, Schalmeien
Adrien Reboisson Blockflöten, Schalmeien
Rémi Lécorché Blockflöten, Schiebetrompete, Posaune
Laurent Sauron Perkussion

Programm

Anonymus
La Tierche estampie Real
aus: Manuscrit du Roi

Anonymus
Danse Real
aus: Manuscrit du Roi

Anonymus
Retrove
aus: Robertsbridge Codex

Anonymus
La Manfredina
aus: British Library, Add MS 29987

Anonymus
La Rotta
aus: British Library, Add MS 29987

Domenico da Piacenza, Arr. P. Boquet (15. Jahrhundert)
Bassadanza « Zoglioza »

Giovanni Ambrosio, Arr. P. Boquet (15. Jahrhundert)
Ballo Francese « Amoroso »

Gugliemo Ebreo da Pesaro, Arr. N. Sansarlat (15. Jahrhundert)
Ballo Francese « Les petits vriens »

Giovanni Ambrosio
Voltate in ça Rossina

Anonymus
Basse danse « Re di Spagna »
Composition sur le Cantus Firmus de « La Spagna »

Heinrich Isaac
Gloria
aus: Missa la Spagna
für vierstimmigen Chor a cappella

Heinrich Isaac
Agnus Dei
aus: Missa la Spagna
für vierstimmigen Chor a cappella

Jacob Obrecht
Rompeltier

Anonymus
Pavane Monina

Anonymus
Saltarello Comarina

Anonymus
Ballo « Tentalora »
aus: Paris Vm7 676

Anonymus
Saltarello « El Marchese di Saluzzo »

Hilaire Penet
Au Joly Bois

Claudin de Sermisy
Pavane « Au joly bois »

Vincenzo Ruffo
La Brava & La Gamba

Diego Ortiz
Recercada Quatra sur la Gamba
aus: Tratado de glosas sobre clausulas y otros generos de puntos en la musica de violones

Thoinot Arbeau, Arr. P. Boquet
Basse danse “Jouissance vous donneray”

Pierre Attaingnant
Tourdion “C’est grand plaisir”

Pierre Attaingnant
Basse danse “La brosse”
französischer Tanz


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote