Cantus Cölln und Konrad Junghänel ©Stefan Schweiger

Donnerstag 18.08.2022, 20:00 

FEL!X. Cantus Cölln | Konrad Junghänel

Die Motetten von Johann Sebastian Bach

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

  • € 46,- | 40,- | 34,- | 28,- | 20,- | 12,- | Stehplätze ab 2 Stunden vor dem Konzert: 21,-

inkl. Verkaufsgebühren

Cantus Cölln singe geistliche Kompositionen so schön, frohlockte der Berliner Tagesspiegel, »dass selbst hartnäckige Atheisten bekehrt werden«. Den Beweis tritt das vielfach ausgezeichnete Vokalensemble mit seinem Gründer und Leiter Konrad Junghänel nun noch einmal an, indem es sich dem außergewöhnlichen (und teils doppelchörigen) Motetten-Werk von Johann Sebastian Bach widmet. Mit diesem feinen musikalischen Farewell gibt Cantus Cölln nach 35 Jahren sein Abschiedskonzert.


Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e.V.



Pause gegen 20:40 | Ende gegen 21:30

Mitwirkende

Programm

Johann Sebastian Bach
»Singet dem Herrn ein neues Lied« BWV 225
Motette für zwei gemischte Chöre. Text aus den Psalmen 149 und 150 und dem Kirchenlied »Nun lob, mein Seel den Herren« von Johann Gramann

Johann Sebastian Bach
»Lobet den Herrn, alle Heiden« BWV 230
Motette für gemischten Chor und Basso continuo nach dem Psalm 117

Johann Sebastian Bach
»Fürchte dich nicht« BWV 228
Motette für zwei Chöre. Text aus Jesaja 41 und 43 und dem Kirchenlied "Warum sollte ich mich denn grämen" von Paul Gerhardt

Johann Sebastian Bach
»Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf« BWV 226
Motette für zwei gemischte Chöre und Bläser zur Beerdigung des Thomasschul-Rektors Joh. H. Ernesti. Text aus Römer 8 und dem Kirchenlied "Komm, heiliger Geist, Herre Gott" von Martin Luther

Pause

Johann Sebastian Bach
»Jesu, meine Freude« BWV 227
Motette für gemischten Chor. Nach einem Kirchenlied von Johann Franck, alternierend mit Texten aus Römer 8

Johann Sebastian Bach
»Komm, Jesu, komm, mein Leib ist müde« BWV 229
Motette für zwei gemischte Chöre. Text aus dem gleichnamigen Kirchenlied von Paul Thymich


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie