Sonntag 07.11.2021, 20:00 

Elisabeth Brauß

Hans Imhoff Konzert

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Karten kaufen
  • € 30,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Schon als Jugendliche brauchte sie einen eigenen Terminkalender: Konzertreisen hier, Mathe-Arbeit dort. Elisabeth Brauß, Tochter eines Musikhochschullehrers, stammt aus Hannover und hat dort bereits als Jung-Studentin ihre Ausbildung begonnen, u. a. bei Elena Levit, der Mutter des Pianisten Igor Levit. Nach verschiedenen Wettbewerbserfolgen wurde sie gleich zweimal nacheinander für das »BBC New Generation Artist Scheme« ausgewählt. Von der Presse als »zartfühlende Lyrikerin am Klavier« gefeiert hat Elisabeth Brauß inzwischen auch die Kammermusik zunehmend für sich entdeckt. Eine Aufsteigerin mit Langzeit-Perspektive.


Elisabeth Brauß übernimmt den Klavierabend von Eric Lu

Das ursprünglich mit Eric Lu geplante Konzert muss leider aus organisatorischen Gründen entfallen. ​Wir freuen uns, dass wir Elisabeth Brauß gewinnen konnten, diesen Klavierabend zu gestalten. 

Karten für den Klavierabend mit Eric Lu behalten ihre Gültigkeit für das Konzert mit Elisabeth Brauß, können aber auch bei Vorverkaufsstelle, bei der sie erworben wurden, zurückgegeben werden. (Stand 04.10.2021)




Mitwirkende

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Zwölf Variationen C-Dur über das französische Lied "Ah, vous dirai-je, Maman" KV 265 (300e)
für Klavier

Maurice Ravel
Sonatine für Klavier

Paul Hindemith
"In einer Nacht....Träume und Erlebnisse" op. 15

Pause

Felix Mendelssohn Bartholdy
17 Variations sérieuses d-Moll op. 54
für Klavier

Sergej Prokofjew
Sonate Nr. 2 d-Moll op. 14


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie