Drei Haselnüsse für Aschenbrödel ©BB Promotion

Dienstag 27.12.2022, 16:00 

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Der Originalfilm mit Live-Orchester

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Karten kaufen
  • € 99,90 | 89,90 | 84,90 | 64,90 | 54,90 | 34,90

inkl. Verkaufsgebühren

Für die einen gehören gebrannte Mandeln unbedingt zur Weihnachtszeit, für die anderen müssen es Haselnüsse sein – und zwar genau drei Stück. Bei Märchenfans dürften nun bereits die Augen leuchten, handelt es sich doch bei diesen Nüssen um die drei wichtigsten Zauberutensilien in einem der schönsten Märchenfilme weltweit. Seit seiner Kinopremiere 1973 in der damaligen Tschechoslowakei wurde »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« mittlerweile in über 50 Ländern rund um den Erdball ausgestrahlt und bringt jedes Jahr zur Weihnachtszeit ein bisschen Märchenzauber in unsere Wohnzimmer.

Diesen Winter dürfen sich das schöne Aschenbrödel und ihr Prinz erneut über eine ganz besondere Bühne freuen: Die Kölner Philharmonie verwandelt sich in den Schauplatz der bezaubernden Liebesgeschichte. Während der Märchenfilm auf einer Großbildleinwand seinen Lauf nimmt, wird der Film-Soundtrack des tschechischen Komponisten Karel Svoboda live von einem großen Symphonieorchester gespielt und lässt die Zuschauer beinahe selbst zu Besuchern des Hofballs werden. Und wer ganz genau hinschaut, entdeckt vielleicht auf einer der Stufen sogar einen zierlichen Schuh ...



keine Pause |Ende gegen 17:30

Programm

Václav Vorlícek
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
CSSR/DDR 1973, 86 Min. / Regie und Buch: Václav Vorlícek nach dem Märchen von Bozena Nemcová / Kamera: Josef Illík / Musik: Karel Svoboda
mit Libuse Safránková (Aschenbrödel), Pavel Trávnícek (Prinz), Carola Braunbock (Stiefmutter), Rolf Hoppe (König), Karin Lesch (Königin), Daniela Hlavácová (Dora) u.a.


Veranstalter
BB Promotion GmbH

Kölner Philharmonie