Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker ©Uwe Arens

Sonntag 25.09.2022, 20:00 

Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker

50 Jahre – Happy Birthday!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Karten kaufen
  • € 52,- | 52,- | 36,- | 36,- | 36,- | 36,- | Z: 36,-

inkl. Verkaufsgebühren

Sie haben vor Staatsmännern und -frauen gespielt und vor gekrönten Häuptern. Sie reisen wie inoffizielle Außenminister um die Welt, sofern es ihr ohnehin schon praller Konzertkalender erlaubt: Seit 50 Jahren sind Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker eine feste musikalische Institution. Ihre erste Schallplatte wurde 1978 zur besten Sendezeit im Fernsehen präsentiert. Aus Anlass des runden Geburtstages setzen die »Außenminister« ihre Reisetätigkeit fort und machen auch in Köln Station, unter anderem mit dem ersten Werk, das 1972 eigens für sie geschrieben wurde – von Boris Blacher.



Programm

"50 Jahre 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker"

Julius Klengel
Hymnus G-Dur op. 57
für zwölf Violoncelli

Boris Blacher
Blues, Espagnola und Rumba philharmonica
für zwölf Violoncelli

John Williams
Catch me if you can
arrangiert für 12 Celli

Nino Rota
La Strada

George Gershwin
Clap yo hands
Song aus der Musical Comedy "Oh, Kay!". Bearbeitung für zwölf Violoncelli

George Shearing
Lullaby of Birdland
Song. Text von George B.Y.Forster (David Weiss)

Duke Ellington
Caravan

Pause

Brett Dean
Twelve angry men
für zwölf Violoncelli

Henri Boutayre
Fleur de Paris

Hubert Giraud
Sous le ciel de Paris
Arrangiert für 12 Violoncelli

Horacio Salgán
A don Agustin Bardi

Wilhelm Kaiser-Lindemann
Die 12 in Bossa-nova op. 36
Variacoes brasileiras für zwölf Violoncelli

Astor Piazzolla
Fuga y misterio
Fassung für zwölf Violoncelli


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie