Infos zum Konzertbesuch während Corona Weitere Infos

René Jacobs ©Josep Molina

Donnerstag 24.06.2021, 20:00 

Der Freischütz

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Vorverkauf startet am 01.04.2021 um 10:00 Uhr

  • 64,- | 54,- | 46,- | 34,- | 23,- | 10,- | Z: 46,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Sparen Sie bis zu 25% im Abo: Divertimento

Längst schon erstreckt sich das Repertoire des formidablen Freiburger Barockorchesters weit über die Grenzen seiner namensgebenden Epoche hinaus. Doch die ursprünglich anhand der Alten Musik ausgebildete – alerte, akkurate, aufregende – Spielweise beseelt jede seiner Werkinterpretationen. Nun erkundet das ausgezeichnete Ensemble gemeinsam mit dem ihm seit Jahren verbundenen Dirigenten René Jacobs den Inbegriff der romantischen Oper: Carl Maria von Webers Der Freischütz spielt unmittelbar nach dem 30jährigen Krieg in Böhmen, und erzählt die Geschichte vom Jägerburschen Max, der seine Braut Agathe nur heiraten darf, wenn er sich beim Ritual des Probeschusses als zielsicher beweist. Aus Angst, dabei zu versagen, lässt er sich zum Gießen teuflischer Freikugeln überreden, deren letzte der schwarze Jäger Samiel ins Ziel lenken will.

Informationen für Abonnentinnen und Abonnenten der Reihe »Divertimento« zur vollständigen Erstattung Ihres Abonnements finden Sie »hier.
Liebe Abonnentinnen und Abonnenten, wir danken Ihnen für Ihre Treue! Gerne informieren wir Sie persönlich, sobald wir wieder Abonnement-Konzerte anbieten können.

(15.12.2020)


Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e.V.



Programm

Carl Maria von Weber
Der Freischütz op. 77 JV 277
Romantische Oper in drei Akten. Libretto von Johann Friedrich Kind


Veranstalter
KölnMusik GmbH

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie