Peter Rundel ©Astrid Ackermann

Freitag 10.05.2024, 21:00 

»Critical Band«

Remix Ensemble Casa da Música | Peter Rundel: Lang | Tenney | Verunelli

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Karten kaufen
  • Wahlpreise – Normalpreis € 34,-

inkl. Verkaufsgebühren

Das portugiesische Remix Ensemble residiert in einem der schönsten Konzerthäuser der Welt, der Casa da Música in Porto. Hier am äußersten Rand des Kontinents landet man unversehens im Mittelpunkt der europäischen Musikkultur.

Mit drei Stücken von drei verschiedenen Komponisten fächern die Portugiesen ein weites Spektrum zeitgenössischer Musik auf, in ihrer ganzen strukturellen Komplexität, aber auch ihrem Witz, ihren ambient-artigen Klangflächen und ihrem dramatischem Impuls. Der 2006 verstorbene US-Amerikaner James Tenney, ein Schüler von John Cage und Edgard Varèse, ließ sich von den Gesetzen der Akustik, den mathematischen Beziehungen zwischen Tönen und Klängen sowie den physikalischen Bedingungen ihrer Ausbreitung im Raum inspirieren. »Déshabillage impossible« der Italienerin Francesca Verunelli versucht sich an einer klanglichen Adaption der gleichnamigen grotesken Slapstickszene des französischen Spielfi lmpioniers Georges Méliès. Den Schlussakkord setzt mit »der pythagoräische fächer« der Österreicher Klaus Lang.

Es entsteht ein Abend, an dem die zwei großen ruhigen Stücke Tenneys und Langs eine fast meditative Klammer um die wiederum energetisierende Verunelli bilden.


Das Konzert wird vom WDR für den Hörfunk mitgeschnitten.  Sendetermin und Link werden hier zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

​Gefördert durch die Kunststiftung NRW und die Kulturstiftung des Bundes.



Pause gegen 21:40 | Ende gegen 23:00

Programm

James Tenney
Critical Band
für variables Ensemble mit tape delay system

Francesca Verunelli
Déshabillage impossible
für Ensemble

Klaus Lang
der pythagoräische fächer
für Orgel und großes Ensemble


Veranstalter
ACHT BRÜCKEN

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie