Teodor Currentzis ©Wolf Peter Steinheisser

Sonntag 27.03.2022, 18:00 

Antoine Tamestit | SWR Symphonieorchester | Teodor Currentzis

Brahms | Nikodijevic

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Vorverkauf startet am 02.11.2021 um 12:00 Uhr

AboPlus Vorverkauf startet am 19.10.2021 um 12:00 Uhr (Was ist das?)

  • € 79,- | 69,- | 56,- | 42,- | 29,- | 10,- | Z: 56,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Auf den Korpus seiner Viola zu klopfen ist Antoine Tamestit untersagt – schließlich ist es eine echte Stradivari und eine Leihgabe. Das kann bei aktueller Musik, für die der französische Bratschist eine große Leidenschaft hegt, gelegentlich zum Problem werden. Mit einem neuen Bratschenkonzert ist der umtriebige Musiker auch bei uns zu Gast. Geschrieben hat es der serbische Avantgarde-Komponist Marko Nikodijević, in dessen Musik sich algorithmische Methoden und Fraktale mit einer opulent-sinnlichen Orchesterarbeit und historischem Material verbinden. Der gleichermaßen viel bewunderte wie diskutierte griechische Dirigent Teodor Currentzis leitet das SWR Symphonieorchester und steuert zum Programm noch Brahms 1. Sinfonie bei.



Programm

Marko Nikodijevic
Neues Werk für Viola und Orchester

Pause

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie