Andreas Ottensamer ©Jamie McGregor Smith

Sonntag 23.10.2022, 18:00 

Andreas Ottensamer | Gulbenkian Orchester Lissabon | Lorenzo Viotti

Brahms | Mozart

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Karten kaufen
  • € 57,- | 51,- | 47,- | 35,- | 24,- | 12,- | Z: 47,-

inkl. Verkaufsgebühren

»Ich schwelge in Mozart.« Dieses Geständnis hat Johannes Brahms einmal gegenüber einem Freund gemacht. Seine Mozart-Schwärmerei spiegelte sich in seiner bedeutenden Notensammlung wider. Mozart und Brahms – diese beiden singulären Komponisten stehen auch auf dem Programm des renommierten portugiesischen Gulbenkian Orchester Lissabon. Unter der Leitung seines Chefdirigenten Lorenzo Viotti gipfelt der Abend in der 3. Sinfonie von Brahms, über die eine Freundin Clara Schumann sagte: »Jeder Satz ein Juwel!«. Zuvor feiert der Wiener Klarinettist Andreas Ottensamer Mozarts elysisches Klarinettenkonzert.



Ende gegen 20:00

Programm

Johannes Brahms
Schicksalslied op. 54
für gemischten Chor und Orchester. Text von Friedrich Hölderlin

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622

Pause

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie