Navigation überspringen Bis Navigation springen
11.05.2018 Freitag 20:00 Uhr
ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln.
Ensemble Musikfabrik, Concerto Köln: Parra, Smolka
Kölner Philharmonie

Carl Rosman Klarinette

Ensemble Musikfabrik

Concerto Köln

Stefan Asbury Dirigent

ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln

Hèctor Parra
Orgia – Irrisorio alito d'aria (2017)
für modernes Ensemble und Barockorchester nach dem Drama ‘Orgia’ von Pier Paolo Pasolini
Kompositionsauftrag von ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln
Uraufführung

Martin Matalon
Trame XIV (2018)
für Klarinette solo und Ensemble
Kompositionsauftrag von ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln
Uraufführung

Martin Smolka
Semplice (2006)
für alte und neue Instrumente

Das Konzert wird vom WDR für den Hörfunk aufgezeichnet. Der Sendetermin wird später bekanntgegeben.

19:00 Uhr, Konzertsaal : ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln Einführung in das Konzert durch Susanne Herzog und Teilnehmer des "Response" Projekts. S. Herzog

Eintritt nur mit gültiger Konzertkarte


Gefördert durch das Kuratorium KölnMusik e.V.


Ensemble Musikfabrik (© Jonas Werner-Hohensee)

Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren:

27.02.2018 Dienstag 20:00 Uhr
F. Filidei: Berio, Lanza, Maintz, Parra, Xenakis
Nach oben
Newsletter
© KölnMusik GmbH
Nach oben