Navigation überspringen Bis Navigation springen
26.05.2018 Samstag 20:00 Uhr
Vergangene Veranstaltung
L. Slepnewa, S. Klumpp, R. Tamura, J. Moellenhoff, Oratorienchor Köln, Neue Philharmonie Westfalen, A. Meisner: Dvořák
Kölner Philharmonie

Ljudmila Slepnewa Sopran
Saskia Klumpp Alt
Ricardo Tamura Tenor
James Moellenhoff Bass

Oratorienchor Köln

Neue Philharmonie Westfalen
Andreas Meisner Dirigent

Antonín Dvořák
Requiem b-Moll op. 89 B 165 (1890)
für Soli, Chor und Orchester

Pause gegen 20:55 | Ende gegen 22:00

Renée Morloc ist leider erkrankt. Der Oratorienchor Köln dankt Saskia Klumpp für die kurzfristige Übernahme ihrer Partie.

19:00 Uhr, Empore : Einführung in das Konzert durch Franz Willnauer

Eintritt nur mit gültiger Konzertkarte



Website des Veranstalters:
Netzwerk Kölner Chöre
Oratorienchor Köln (© Künstleragentur)
Nach oben
© KölnMusik GmbH
Nach oben