Navigation überspringen Bis Navigation springen
30.03.2017 Donnerstag 20:00 Uhr
Karten bestellen
A. Dasch, W. Rieger: Berg, Korngold, Mahler, Ullmann
Kölner Philharmonie

Annette Dasch Sopran
Wolfram Rieger Klavier

Erich Wolfgang Korngold
Schneeglöckchen op. 9,1. Text von Joseph von Eichendorff
aus: Einfache Lieder op. 9 (1911–13)

Erich Wolfgang Korngold
V. Die Sperlinge
aus: Lieder aus dem Nachlass (1910–11)

Erich Wolfgang Korngold
Liebesbriefchen op. 9,4. Text von Eugen Honold
aus: Einfache Lieder op. 9 (1911–13)

Erich Wolfgang Korngold
II. Das Mädchen
aus: Lieder aus dem Nachlass (1910–11)

Erich Wolfgang Korngold
Sommer op. 9,6. Text von Siegfried Trebitsch
aus: Einfache Lieder op. 9 (1911–13)

Erich Wolfgang Korngold
Sterbelied op. 14,1. Text von Christina G. Rossetti, deutsch von Alfred Kerr
aus: Lieder des Abschieds op. 14 (1921)

Alban Berg
Sieben frühe Lieder (1905–08, rev. 1928)
für Singstimme und Klavier

Pause

Viktor Ullmann
Dreierlei Schutzgeister op. 17,3
aus: 6 Lieder op. 17 (1937)

Viktor Ullmann
Die arme Seele op. 20,2. Nach einem alten Schweizer Volksliede
aus: Geistliche Lieder op. 20 (1939/40)

Viktor Ullmann
Hölderlin-Lieder (1943/44)
für Singstimme und Klavier

Viktor Ullmann
Abendphantasie (1944)
für Singstimme und Klavier. Text von Friedrich Hölderlin

Gustav Mahler
Frühlingsmorgen. Text von Richard Leander
aus: Lieder und Gesänge Band 1 (1880–87)

Gustav Mahler
"Ging heut' morgen über's Feld"
aus: Lieder eines fahrenden Gesellen (1884–85)

Gustav Mahler
"Ich ging mit Lust durch einen grünen Wald"
aus: Lieder und Gesänge Band 2 (1887–90)

Gustav Mahler
Des Antonius von Padua Fischpredigt
aus: Des Knaben Wunderhorn (1892–98)

Gustav Mahler
Rheinlegendchen
aus: Des Knaben Wunderhorn (1892–98)

Gustav Mahler
Lob des hohen Verstandes
aus: Des Knaben Wunderhorn (1892–98)

Pause gegen 20:40 | Ende gegen 21:45


Nach oben
Newsletter
© KölnMusik GmbH
Nach oben