Kölner Philharmonie

Schlagquartett Köln ©Klaus Rudolph

Schlägel im Gepäck

Sunday 07.10.2018, 11:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

plus advance booking fees

Subscribers save up to 20%: Children's Subscription

Nicht nur klassische Percussion-Instrumente kommen beim Schlagquartett Köln zum Einsatz; die Musiker haben ausgefallenes Schlagwerk aus aller Welt im Gepäck. Vom Kölner Knochenxylophon über indonesische Gongs hin zum Handballett für drei Tische ist Erstaunliches dabei. Zu hören sein werden sowohl die Töne einer „Amadina“, ein zwölfstäbiges Holmxylophon aus Uganda, als auch Klänge, die man asiatischen Trommeln entlocken kann. Dass darüber hinaus auch Luftballons und Pappkisten mitunter zu spannenden Instrumenten werden, beweisen die vier Musiker mit ihrem besonderen Kinderkonzert.


keine Pause | Ende gegen 12:00


Gefördert durch das Kuratorium KölnMusik e.V.

Programme

Schlägel im Gepäck

Guo Wenjing
Drama op. 23 (1995)
für drei chinesische Beckenpaare und den Stimmen der Spieler

Thierry De Mey
Musique de tables (1987)
für drei Perkussionisten

Larry Spivack
Quartet for Paper Bags (1975)

Larry Spivack
Cowboys (2014)
für Trio auf einem Marimbaphon und Percussion

John Cage
Second Construction (1940)
für vier Schlagzeuger

Masahiro Miwa
Four Bits Counters (2010)
für vier Spieler und Boomwhackers

Traditionelle Musik aus Uganda für Amadinda

u. a.


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie