Repercussion ©Funke Foto Services/Udo Gottschalk

Repercussion feat. Max Kotzmann »Go Between«

Thursday 19.12.2019, 20:00

Buy tickets
  • 27,-

plus advance booking fees

Nach seinem fulminanten Debüt in der Kölner Philharmonie im vergangenen Jahr kehrt das Schlagzeugensemble Repercussion mit seinem brandneuen Programm »Go Between« zurück. Die aktuelle Show bekommt durch Max Kotzmann eine eigene Note. Der Drummer ist eigentlich nicht in klassischen Konzerthäusern, sondern in Metal-Bands auf internationalen Rockfestivals wie Rock am Ring oder Wacken zu Hause. Ohne den künstlerischen Anspruch und die musikalische Tiefe des klassischen Konzerts aus den Augen zu verlieren, wird das Konzertprogramm durch Elemente des Jazz und Pop, Live-Elektronik, Tape, Echtzeit-Delays und Subbässe aufgebaut und musikalisch erweitert. Im Hauptwerk »Go Between« von Ruud Wiener mit Max Kotzmann und dem herausragenden Jazz-Bassisten Matthias Nowak findet der Abend seinen Höhepunkt.

Das Ensemble Repercussion, das seit einigen Jahren zu den aufregendsten seiner Art gehört, bilden Johannes Wippermann, Rafael Sars, Veith Kloeters und Simon Bernstein. Die erfolgreiche Arbeit der Vier wurde im Jahr 2018 mit dem Förderpreis für Musik des Landes NRW und dem Kammermusikpreis des Wiener Konzerthauses ausgezeichnet.



Artists

    Johannes Wippermann Schlagzeug
    Rafael Sars Schlagzeug
    Simon Bernstein Schlagzeug
    Veith Kloeters Schlagzeug
Max Kotzmann Drums

Programme

Beat#02

Thierry De Mey
Musique de tables (1987)
für drei Percussionisten

Rüdiger Pawassar
sculpture in wood (1995)
für vier Marimbaphone

John Psathas
Kyoto (2011)
für Percussion Quartett und Tape

Nebojsa Jovan Zivkovic
I. Allegro ritmico
aus: Trio per uno op. 27 (1995/1999)

Arvo Pärt
Pari Intervallo (1976)
für Quartett ad libitum

in einer Bearbeitung von Repercussion

Keiko Abe
The Wave (2000)
für Marimba und drei Percussionisten

Ruud Wiener
Go Between (1984)
für drei Malletsspieler, Drumset, Bass und Orgel


Promoter
KölnMusik

Video

Concerts in this subscription

Kölner Philharmonie