Infos zum Corona-Virus Weitere Infos

The Hateful Eight ©Verleih

Sunday 26.04.2020,  15:00 

PHILMUSIK - Filmmusik und ihre Komponisten

Ennio Morricone

  • Tickets at the cinema box office: 8.- | With discount: 7.- | for KölnMusik subscribers: 6.-

plus advance booking fees

Schlüsselwerke zu „Für eine Handvoll Dollar“, „Zwei glorreiche Halunken“, „Spiel mir das Lied vom Tod“, „Es war einmal in Amerika“ und „Mission“ definieren Ennio Morricones filmmusikalische Bandbreite zwar eher zwischen Blei- und Bibelthemen. Doch neben Pathos und Patronen macht er sich auch die Wehmut zu Eigen, die dann Ikonen wie Joan Baez, Edda Dell'Orso oder Dulce Pontes mit ihren Stimmen so meisterhaft Ausdruck verleihen. Er hätte der größte Filmmusiker aller Zeiten werden können. Doch Morricone wollte kein Englisch lernen und lieber in Europa bleiben. Das hat ihm Hollywood nicht wirklich verziehen. Es gibt Schlimmeres! Dennoch ist es eigentlich eine Schande, dass es der charismatischen Kraft eines hippen, polternden Regisseurs wie Quentin Tarantino bedurfte, damit Hollywood einem Titanen der Filmmusik mit dem Oscar belohnt. 25 Minuten Musik haben ausgereicht, um ein Lebenswerk zu adeln. Zugegeben, diese sind eine Essenz dessen, was Morricone für den Thrill im Kino geleistet hat: nämlich Spannung durch Melodie zu erzeugen, ohne dabei allzu melodisch und gefällig zu sein. Hier ist es eine Paraphrase all dessen, was man am Bolero mag, in Kombination mit all jenem, was Horror und Gewaltmusik so hergibt. Der stoische Rhythmus und die brüllende Bedrohung – und darin eingebettet ein Hauptthema, das dem morbid-brummigen Fagott einen seltenen wie denkwürdigen Auftritt verleiht. Nichts Neues und dennoch einzigartig!
Medienpartner: choices

keine Pause

Programme

Quentin Tarantino,
The Hateful Eigh
USA 2015 / 167 Min. / FSK: ab 16 / Regie: Quentin Tarantino / Musik: Ennio Morricone / Mit Kurt Russell, Samuel L. Jackson, Jennifer Jason Leigh, Bruce Dern u. a.


Promoter
KölnMusik GmbH gemeinsam mit Kino Gesellschaft Köln GbR

Concerts in this subscription