Kölner Philharmonie

Berliner Philharmoniker, Sir Simon Rattle: Brahms, Lutosławski, Widmann

Wednesday 06.06.2018, 20:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

plus advance booking fees

16 Jahre – so lange bestand die fantastische Langzeitehe zwischen den Berliner Philharmonikern und ihrem Chefdirigenten Sir Simon Rattle. Mit Abschluss der laufenden Konzertsaison geht diese Ära zu Ende, und das Weltklassegespann lässt sich im Rahmen einer Abschiedstournee noch einmal kräftig feiern. Das Programm ähnelt durchaus einem komprimierten Rückblick auf die gemeinsamen Jahre. Ein neues Orchesterstück von Jörg Widmann mit dem Titel „Tanz auf dem Vulkan“ spiegelt Rattles Begeisterung für zeitgenössische Musik wider. Die Sinfonie von Brahms steht für die kontinuierliche Arbeit des Dirigenten an den großen Klassikern des Repertoires. Lutosławskis 3. Sinfonie hingegen wirft einen Blick zurück in die Zeit, als Simon Rattle seine Dirigentenlaufbahn begann: Anfang der 1980er Jahre verfolgte er die Radioübertragung der Uraufführung der Sinfonie und ihm sei sofort klar gewesen, dass diese »ein bedeutendes Meisterwerk« sei.


Pause gegen 20:45 | Ende gegen 21:50


Gefördert durch das Kuratorium KölnMusik e.V

Programme

Berliner Philharmoniker, Sir Simon Rattle: Brahms, Lutosławski, Widmann

Jörg Widmann
Tanz auf dem Vulkan (2018)
für Orchester

Witold Lutosławski
Sinfonie Nr. 3 (1981–83)

Pause gegen 20:45

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68 (1862–77)

Veranstalter
KölnMusik

Kölner Philharmonie