Kölner Philharmonie

A. Richter, S. Harmsen, J. Prégardien, T. Nazmi, S. Wienand, Collegium Vocale Gent, Freiburger Barockorchester, J. Rhorer: Mozart, Parra, Rameau

Sunday 28.05.2017, 18:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

plus advance booking fees


Pause gegen 18:55 | Ende gegen 20:00


Gefördert durch das Kuratorium KölnMusik e.V.

Dieses Konzert wird auch live auf philharmonie.tv übertragen. Der Livestream wird unterstützt durch JTI.

Programme

A. Richter, S. Harmsen, J. Prégardien, T. Nazmi, S. Wienand, Collegium Vocale Gent, Freiburger Barockorchester, J. Rhorer: Mozart, Parra, Rameau

Jean-Philippe Rameau
Suite aus "Zoroastre" (1749)
Tragédie en musique in fünf Akten. Libretto von Louis de Cahusac

Wolfgang Amadeus Mozart
"Ch'io mi scordi di te?" – "Non temer, amato bene" KV 505 (1786)
Rezitativ und Arie (Rondo) für Sopran, obligates Klavier und Orchester. Text aus einer Bearbeitung der Oper "Idomeneo", Textdichter unbekannt

Hèctor Parra
Three Shakespeare Sonnets (2016)
für Tenor und Orchester. Texte aus den Sonetten 18, 19 und 20 von William Shakespeare

Pause

Wolfgang Amadeus Mozart
Thamos, König in Ägypten KV 345 (336a) (1777–80)
Chöre und Zwischenaktmusiken zu dem historischen Drama. Texte von Tobias Philipp Freiherr von Gebler

Veranstalter
KölnMusik

Begleitprogramm

Der Lieblingsfilm von Anna Lucia Richter
Der Pianist

15:00 Uhr

Kölner Philharmonie