George Benjamin ©Matt Lloyd

George Benjamin

George Benjamin gehört zu den wenigen Künstlern unserer Zeit, die nicht nur international in Konzert- und Opernhäusern als Komponist gefeiert werden, sondern der auch als Dirigenten mit namhaften Orchestern wie dem London Symphony Orchestra, dem Cleveland Orchestra und vielen anderen in Erscheinung treten. Bei seinem Doppel-Gastspiel mit dem Ensemble Modern steht mit »Sept Haïkaï« eines der anspruchsvollsten Werke seines Lehrers Olivier Messiaen auf dem Programm. Zudem ruft er auch den 2016 verstorbenen Pierre Boulez in Erinnerung: Mit Benjamins »Palimpsests«, dessen ersten Teil er u. a. im Auftrag der Kölner Philharmonie anlässlich Boulez‘ 75. Geburtstag schrieb. Seine Kammeroper »Into the Little Hill« ist sein erstes Musiktheaterstück, das in Köln in einer konzertanten Fassung zu erleben sein wird.

Vergangene Konzerte