Flamenco Festival

Einen tiefen Einblick in den modernen Flamenco bietet dieses Flamenco-Festival, denn alle hier gastierenden Musiker eint, dass sie nicht nur zu den virtuosesten Flamenco-Musikern gehören, sondern auch, dass sie stets die Verbindung zu anderen Genres gesucht und gefunden haben: Charakteristisch für die Musik von Vicente Amigo ist eine Harmonie- und Melodieführung, die mit ihrer Mischung aus kompositorischer Innovation und gefühlvoller Virtuosität eine neue Tür im Flamenco geöffnet hat. Die Solo-Karriere von Diego el Cigala erlebte ihren Durchbruch mit dem Album »Lágrimas Negras«, eine Zusammenarbeit mit dem damals 85-jährigen kubanischen Pianisten Bebo Valdés. Josemi Carmona schließlich entwickelte sehr früh die Fähigkeit, den Flamenco mit vielen anderen Genres wie Jazz, Salsa, Bossa Nova und sogar Hip-Hop zu verbinden.

Vergangene Konzerte