Kölner Philharmonie

Leonidas Kavakos ©Marco Borggreve

Yuja Wang und Leonidas Kavakos: Bartók, Mozart, Prokofjew, Strauss

Montag 21.01.2019, 20:00

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Karten kaufen
  • 45,-
  • 30,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Sparen Sie bis zu 40% mit Abos und Paketen: Kammermusik, LANXESS Studenten-Abo, Tastenzauber

Dank seines so klugen wie ausdrucksstarken Spiels gehört der griechische Geiger Leonidas Kavakos seit nunmehr zwanzig Jahren zur absoluten Weltspitze. Dass er auch ein äußerst empfindsamer Kammermusiker ist, hat er nicht zuletzt bei der international hochgelobten Aufnahme der Violinsonaten von Brahms bewiesen, für die er mit Pianistin Yuja Wang ein Ausnahme-Duo gebildet hat. Wie wunderbar beide miteinander harmonieren und gemeinsam auf einen Ton ‚singen‘, zeigen Leonidas Kavakos und Yuja Wang in ihrem anspruchsvollen Programm, das von Mozart bis in die klassische Moderne und da bis zum Mozart-Schwärmer Strauss reicht.


Pause gegen 21:00 | Ende gegen 22:00


Mitwirkende

Yuja Wang Klavier

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate für Klavier und Violine B-Dur KV 454 (1784)

Sergej Prokofjew
Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 f-Moll op. 80 (1938–46)

Pause gegen 21:00

Béla Bartók
Rhapsodie für Violine und Klavier Nr. 1 Sz 86 (1928)

Richard Strauss
Sonate für Violine und Klavier Es-Dur op. 18 TrV 151 (1887)


Veranstalter
KölnMusik

Begleitprogramm

Einführung in das Konzert durch Bjørn Woll
19:00 Uhr, Empore

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie