Artwork T. Allen und J. Mills Pierrick Guidou ©Pierrick Guidou

TONY ALLEN & JEFF MILLS
Tomorrow comes the harvest

Samstag 11.05.2019, 21:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Unterschiedlicher können Musikerpersönlichkeiten nicht sein: Da ist zum einen der 1938 im nigerianischen Lagos geborene Tony Allen, Schlagzeuger der legendären Fela-Kuti-Band Africa '70 und Mitbegründer des Afrobeat. Da ist zum anderen der 1963 in Detroit geborene Jeff Mills, der Ende der 1980er-Jahre als DJ den Detroit-Techno mit aus der Taufe hob, sich später aber vor allem als experimenteller Klangkünstler einen Namen machte. Im Dezember 2016 trafen die beiden im Pariser Club New Morning zum ersten Mal aufeinander – und zwar so heftig, dass die Funken flogen: Mills knirpsende Geräusche aus dem digitalen Baukasten konterten die tief in Afrika geerdeten Grooves von Allens Schlagzeug, während gleichzeitig Brücken gebaut wurden zwischen der analogen Welt des Drummers und dem digitalen Kosmos des Elektronikers.


keine Pause | Ende gegen 22:30


Mitwirkende

Tony Allen drums
Jeff Mills electronics, drum machine
Jean-Philippe Dary keyboards

Programm

Tomorrow comes the harvest


Veranstalter
ACHT BRÜCKEN

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie