Sechse kommen durch die ganze Welt

Dienstag 28.04.2015, 11:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Sechse kommen durch die ganze Welt

Jahrelang hat der Soldat seinem König treu gedient. Doch als der Krieg vorüber ist, wird er aus dem Dienst entlassen, mit einer einzigen Münze als Lohn. Gut, dass der Soldat fünf Freunde um sich hat, die ihm mit ihren Superkräften zur Hilfe eilen und sich gemeinsam gegen den ungerechten Herrscher auflehnen. Denn gemeinsam erreicht man einfach mehr. Die Freunde sind sich sicher: „Wenn wir sechs zusammen sind, sollten wir wohl durch die ganze Welt kommen!“

Das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm ist in der Kölner Philharmonie erstmals in der Vertonung des Komponisten Gordon Kampe zu hören, bei der die Helden nicht nur durch Schauspieler, sondern auch durch einen Kinderchor aus 300 Kölner Grundschülern verkörpert werden. Ende Februar beginnen die kleinen Sänger, sich im Rahmen des Projekts „Singen mit Klasse!“ auf ihren großen Auftritt mit dem Gürzenich-Orchester Köln in der Kölner Philharmonie vorzubereiten. Unterstützt werden sie dabei von vier Gesangsdozenten, die mit ihnen das neue Werk einstudieren. Das Erlebnis, in einem großen Chor zu singen und gemeinsam mit Profis auf der Bühne zu stehen, ist für die Teilnehmer von „Singen mit Klasse!“ jedes Jahr besonders eindrücklich. Denn letztlich ist es mit dem Singen wie mit dem Überlisten von Königen: Gemeinsam erreicht man nicht nur mehr, es macht auch einfach viel mehr Spaß.


Ende gegen 11:45 | Keine Pause


Gefördert durch das Kuratorium KölnMusik e.V.

Mitwirkende

Programm

Gordon Kampe
Sechse kommen durch die ganze Welt (2015)
für zwei Schauspieler, Kinderchor und Orchester. Libretto von Dorothea Hartmann nach dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm
Kompositionsauftrag der KölnMusik
Uraufführung


Veranstalter
KölnMusik gemeinsam mit dem Gürzenich-Orchester Köln

Kölner Philharmonie