Laurence Equilbey ©Julien Benhamou

R. Braun, Insula orchestra, L. Equilbey: Beethoven, Gade, Mendelssohn Bartholdy

Sonntag 29.09.2019, 16:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Sparen Sie bis zu 35% im Abo: Sonntags um vier (2019/2020)

Was wäre die Romantik ohne den keltischen Barden Ossian gewesen! Ganz gleich, ob es ihn wirklich gab oder nicht: Das ihm zugeschriebene melancholisch-heroische Werk inspirierte Generationen von Künstlern. Auslöser dieser Begeisterung waren Übertragungen aus dem Gälischen, die der schottische Dichter Macpherson in den 1760er Jahren als »Werke Ossians« herausgegeben hatte. Sie waren keine vorsätzliche Fälschung, sondern ein hochliterarisches Mosaik aus Übersetzungen, Adaptionen und Hinzugedichtetem. An ihrer stimmungsvollen Atmosphäre entzündeten sich auch etliche musikalische Werke. Von ihnen bündelt nun das originalklanggeschulte Insula orchestra unter seiner Chefdirigentin Laurence Equilbey einige zu einem spannenden Programm. Dazu zählen Felix Mendelssohn Bartholdys eindrucksvolle »Hebriden«-Ouvertüre und die »Schottische« Sinfonie ebenso wie der »Nachklang auf Ossian« des dänischen Komponisten Niels Gade. Und aus Beethovens Feder erklingen zauberhafte schottische Volksliedbearbeitungen.


Pause gegen 16:55 | Ende gegen 18:00


Mitwirkende

Programm

Niels Wilhelm Gade
Efterklange af Ossian (Nachklänge von Ossian) op. 1 (1840)
Ouvertüre für Orchester

Felix Mendelssohn Bartholdy
Ouvertüre h-Moll "Die Hebriden oder Die Fingals-Höhle" op. 26 (1829–30/1832)
für Orchester

Felix Mendelssohn Bartholdy
"On Lena’s gloomy heath the voice of music died away" (1846)
Konzertarie für Bass und Orchester. Text aus "Ossian" von James Macpherson

Ludwig van Beethoven
"Could this ill warld have been contriv'd" op. 108,16. Text von James Hogg
aus: 25 Schottische Lieder op. 108 (1810–18)

Ludwig van Beethoven
"Come fill, fill my good fellow" op. 108,13 (mit Chor). Text von William Smyth
aus: 25 Schottische Lieder op. 108 (1810–18)

Ludwig van Beethoven
"Oh! sweet were the hours" op. 108,3. Text von William Smyth
aus: 25 Schottische Lieder op. 108 (1810–18)

Ludwig van Beethoven
Sunset op. 108,2. Text von Sir Walter Scott
aus: 25 Schottische Lieder op. 108 (1810–18)

Die Beethoven-Lieder op. 108 werden gespielt in einer Bearbeitung für Singstimme und Orchester von Franck Krawczyk

Pause gegen 16:55

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 (1829–42)
"Schottische"


Veranstalter
KölnMusik

Video

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie