Kölner Philharmonie

Film Still ©Verleih

PHILMUSIK - Filmmusik und ihre Komponisten

Mittwoch 12.12.2018, 20:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Filmforum

6 weitere Termine

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Wie perfekt ein Mafia-Krimi auch ohne großes Blutvergießen und Brutalität funktioniert, das beweist der Belgier Michaël R. Roskam mit seinem Hollywood-Debüt. James Gandolfini gibt den Barbetreiber, der seine kriminelle Karriere längst hinter sich hat und nur noch als Strohmann für osteuropäische Mafiosi dient. Unterstützt wird er bei der Geldwäsche von seinem gutmütigen Cousin Bob. Die beiden sind freilich längst nicht so harmlos, wie es auf den ersten Blick erscheint ... Mit stilsicherer Lässigkeit und eleganter Coolness entwickelt sich der raffinierte Plot voll falscher Fährten. Als Clou folgt ein Überraschungscoup zum furiosen Finale.

Marco Beltrami versagt diesem Krimi einen runden Orchesterklang, vermeidet eine durchgängige Melodie. Er erstickt jegliche aufkommende Leichtigkeit mit blechernen Clustern, die die metallenen Saiten von Streichern und Piano mit dräuendem Computerächzen verschmelzen. Hier geht etwas gehörig schräg. Das verleiht dem Film bei aller erdenden Härte etwas Unwirkliches, auch wenn hier Männer aus Fleisch und Blut agieren. Beltrami produziert ein ruhiges, beunruhigendes Kabinettstück voll atemstockender Orchestrationen.


Karten an der Kinokasse
Für Abonnenten der KölnMusik mit Abo-Ausweis € 5,-


Medienpartner: choices

Programm

Michaël R. Roskam
The Drop (The Drop – Bargeld)
USA 2014 / 106 Min. / OmU / FSK: ab 12 / Regie: Michaël R. Roskam / Musik: Marco Beltrami / Mit Tom Hardy, James Gandolfini, Noomi Rapace, Matthias Schoenaerts u.a.


Veranstalter
KölnMusik gemeinsam mit Kino Gesellschaft Köln

Abonnements und Angebote