Karneval in Köln: Weitere Infos

Longing for belonging

Samstag 09.05.2020, 22:00

King Georg — Club & Bar

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Eintritt frei!

Drehkreuz Kopenhagen: Aus ganz Europa zieht es junge, talentierte Jazzmusikerinnen und Jazzmusiker in die dänische Hauptstadt, um sich am renommierten Rytmisk Musikkonservatorium unterrichten zu lassen.
Die Studierendenschaft ist polyglott, jeder bringt seinen musikkulturellen Background aus der Heimat mit – Austausch, Kommunikation, Transfer bestimmen das Leben der Studierenden.
Auch die junge Vokalistin Zola Mennenöh zog es von Berlin nach Kopenhagen und von dort weiter nach Oslo, wo die Vokalkünstlerin Sidsel Endresen ihre Mentorin wurde. Endresen brachte ihr nicht nur das Handwerk einer improvisierenden Sängerin bei, sondern zeigte ihr auch, wie man phonetisch experimentieren kann, um seinen eigenen Ausdruck zu finden. Mit ihrem schlicht nach ihrem Vornamen Zola benannten Quartett folgt Mennenöh einen eigenen Weg. Reduktion ist ihr Mittel, schlichte Songs liefern Form und Struktur. Ein breit gestrichener, bordunartiger Ton der Viola da Gamba durchzieht wie Schlieren arpeggierte Akkorde vom Piano und eine leicht flirrende Rhythmik vom Schlagzeug. Darauf setzt Mennenöh ihre klare Altstimme, um mit nur wenigen Silben und Worten die Kernaussagen ihrer Verse freizulegen. Und all das ganz leise, sachte, unaufgeregt und melancholisch.


Ende gegen 00:00

Das Konzert im Radio: Samstag, 11.07.2020, 20:04, WDR3 Konzert


Die ACHT BRÜCKEN Lounge wird ermöglicht durch den Spezialchemie-Konzern LANXESS.

Mitwirkende

    Zola Mennenöh Stimme, Komposition
    Laurits Hyllested Schlagzeug
    Nicole Hogstrand Viola da Gamba
    Johanna Borchert Klavier

Programm

Longing for belonging


Veranstalter
ACHT BRÜCKEN

Abonnements und Angebote