Jugend musiziert
Konzert der Bundespreisträger aus Nordrhein-Westfalen

Sonntag 29.05.2016, 11:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

1 weitere Termine

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Mit den besten Beiträgen des kurz zuvor abgeschlossenen 53. Bundeswettbewerbs "Jugend musiziert" in Kassel in den Kategorien Streichinstrumente, Schlagzeug, Akkordeon und Pop-Gesang solo, Klavier-Kammermusik, Duo Blasinstrument mit Klavier, Ensembles Alte Musik sowie Vokal-, Harfen-, Zupf- und Akkordeonensembles.
Neu im Kanon des Bundeswettbewerbs ist die türkische Sas im Zusammenklang mit weiteren Instrumenten.


Pause gegen 11:45 | Ende gegen 12:45


Mitwirkende

Lilith Schart Gesang
Cynthia Torka Gesang
Niklas Wagner Bariton
Clara Müller Violine
Carlo Lay Violoncello
Paula Müller Violoncello
Jakob Pungel Violoncello
Carl Heimig Kontrabass
Marie Witzki Mandoline
Layla Harbi Mandoline
Amina Harbi Gitarre
Julius Schepansky Akkordeon
Josephina Lucke Cembalo
Lioba Müller Cembalo
Lidwin Spee Cembalo
Yun-Ting Hung Klavier
Tonja Möglich Klavier
Fan Yang Klavier
Leon Günther Schlagzeug

Programm

Johann Sebastian Bach
Konzert für vier Cembali, Streicher und Basso continuo a-Moll BWV 1065
nach Antonio Vivaldi, Konzert für vier Violinen und Streicher h-Moll op. 3,10 RV 580

Johann Sebastian Bach
Aria mit 30 Veränderungen BWV 988 (1741)
aus der Klavierübung Teil IV
"Goldberg-Variationen"

Jukka Tiensuu
Erz (2006–07)
für Akkordeon

Julius Schepansky kombiniert Auszüge aus den "Goldberg-Variationen" von Johann Sebastian Bach mit Auszügen aus dem Werk "Erz" von Jukka Tiensuu

Raffaele Calace
Danza spagnola op. 105
für zwei Mandolinen und Gitarre

Jean-Baptiste Stuck
Mars jaloux
aus: Recueil de cantates à une ou deux voix avec un ou deux dessus et basse de différents auteurs

Pause gegen 11:45

Josef Gabriel Rheinberger
"Nun atm' ich freier nach solcher Qual"
aus: Das Zauberwort op. 153 (1888)

Arthur Sullivan
"Three little maids from school"
aus: The Mikado or the town of Titipu (1885)

Iannis Xenakis
B
aus: Rebonds (1987–89)

Johann Nepomuk Hummel
Fantasie g-Moll op. 94 (1820)
für Viola und Orchester. Über „Il mio tesoro intanto” aus "Don Giovanni" von W. A. Mozart

in der Besetzung für Viola und Klavier

Ottorino Respighi
Adagio con Variazioni P 133 (1921)
für Violoncello und Orchester

in der Besetzung für Violoncello und Klavier


Veranstalter
KölnMusik gemeinsam mit dem Landesmusikrat NRW

Kölner Philharmonie