Jasmin Tabatabai ©Felix Broede

Jasmin Tabatabai, David Klein Quartett: Was sagt man zu den Menschen, wenn man traurig ist?

Mittwoch 18.09.2019, 20:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren

»Es gibt diese Stimmen, die man sofort erkennt, sie haben einfach dieses gewisse Etwas, das sich auf ewig ins akustische Gedächtnis einbrennt. Jasmin Tabatabai hat eine solche Stimme!« (Süddeutsche Zeitung) Jasmin Tabatabai, die 2012 mit dem »Echo Jazz« als »beste nationale Sängerin« ausgezeichnet wurde, kommt jetzt mit ihrem Programm »Was sagt man zu den Menschen, wenn man traurig ist?« in die Kölner Philharmonie. Tabatabai zeigt in jedem ihrer Songs, die einen Bogen von den 1930er Jahren und Kurt Weill über Tabatabais englische Rock-Hymnen aus den 1990ern bis hin zum französischen Chanson und einem persischen Folk-Song schlagen, wie differenziert sie erzählen kann. David Klein und sein hervorragend besetztes Quartett erwecken in den feingliedrigen Arrangements die Erinnerung an die goldene Zeit des legendären »Blue Note«-Labels und an Künstler wie Miles Davis, John Coltrane, Horace Silver oder Lee Morgan.


Pause gegen 20:50 | Ende gegen 22:00


Mitwirkende

Programm

Was sagt man zu den Menschen, wenn man traurig ist?


Veranstalter
KölnMusik

Video

Kölner Philharmonie