Kölner Philharmonie

Valer Sabadus ©Sony Classical/Uwe Arens

Händel goes wild -
Improvisationen über Georg Friedrich Händel

Montag 03.12.2018, 20:00

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Karten kaufen
  • 49,-
  • 44,-
  • 40,-
  • 29,-
  • 21,-
  • 10,-
  • Z: 40,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Sparen Sie bis zu 35% im Abo: Divertimento, LANXESS Studenten-Abo

Mit ihren musikalischen Abenteuerreisen, bei denen Barockmusik auf Volksmusik und Jazz treffen, sorgt die österreichische Alte-Musik-Lady Christina Pluhar regelmäßig für ungemein frischen Wind in der Originalklangbewegung. Ihr jüngster Coup lautet „Händel goes wild“ und garantiert natürlich wieder bestes Barock-Entertainment! Mit ihrem Ensemble L´Arpeggiata sowie großartigen Gästen, wie bspw. dem italienischen Jazz-Klarinettist Gianluigi Trovesi, der Sopranistin Céline Scheen und Countertenor Valer Sabadus improvisiert Pluhar über handverlesene Arien aus Opern und Oratorien von Händel.


keine Pause |Ende gegen 21:30


Gefördert durch das Kuratorium KölnMusik e.V.

Mitwirkende

Valer Sabadus Countertenor
Gianluigi Trovesi Klarinette
Christina Pluhar Theorbe und Leitung

Programm

Händel goes wild -
Improvisationen über Georg Friedrich Händel

Händel goes wild

Improvisationen über Georg Friedrich Händel


Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie