Infos zum Corona-Virus Weitere Infos

Daniel Harding ©Heike Fischer

Donnerstag 21.05.2020,  20:00  (Christi Himmelfahrt)

Gustav Mahler: »Sinfonie der Tausend«

Gustav Mahler Jugendorchester und Chöre, Daniel Harding

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Karten kaufen
  • 94,- | 84,- | 66,- | 46,- | 29,- | 25,- | Z: 66,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

»Mir heißt Sinfonie mit allen Mitteln der vorhandenen Technik mir eine Welt aufbauen.« – so beschrieb Gustav Mahler einmal sein künstlerisches Credo. Zu diesen Mitteln zählten Volkslieder, Märsche, naturpoetische Klangeffekte wie Kuhglocken, ein mächtig besetzter Orchesterapparat sowie bisweilen Vokalsolisten und ein riesiger Chor. So verdankt beispielsweise die Achte ihren Namen »Sinfonie der Tausend« der Uraufführungsbesetzung. Bei der Erstaufführung in München am 12. September 1910 wirkten immerhin 1030 Orchestermusiker und Sänger mit!
Dieses Opus Magnum liegt jetzt in den Händen von einem der besten Mahler-Dirigenten der Gegenwart. Es ist der Engländer Daniel Harding, der seit seinem Debüt in der Kölner Philharmonie im Jahr 1997 immer wieder gemeinsam mit Weltklasseorchestern wie den Wiener Philharmonikern mit der Musik Mahlers triumphiert hat. Mit dem von seinem Mentor Claudio Abbado ins Leben gerufenen Gustav Mahler Jugendorchester erkundet Daniel Harding nun Gustav Mahlers gigantisches Klanguniversum mit all seinen tönenden Planeten und Galaxien.

keine Pause | Ende gegen 21:30

Programm

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 8 Es-Dur
für Soli, Knabenchor, zwei gemischte Chöre und Orchester


Veranstalter
KölnMusik GmbH

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie