E. Pahud, J. Queyras, E. Le Sage: Haydn, Hosokawa, Martinů, Schumann, Weber

Donnerstag 25.01.2018, 20:00

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

zzgl. Vorverkaufsgebühren


Pause gegen 21:00 | Ende gegen 22:00


Mitwirkende

Jean-Guihen Queyras Violoncello
Eric Le Sage Klavier

Programm

Joseph Haydn
Trio für Flöte, Violoncello und Klavier G-Dur Hob. XV:15 (1790)

Robert Schumann
Vier Phantasiestücke op. 88 (1842)
für Violine, Violoncello und Klavier

in einer Besetzung für Flöte, Violoncello und Klavier

Toshio Hosokawa
Klänge der Lethe (2017)
für Flöte, Violoncello und Klavier
Kompositionsauftrag von Emmanuel Pahud, Jean-Guihen Queyras, Eric le Sage und Centro Nacional de Difusión Musical (Madrid), Kölner Philharmonie (KölnMusik), Daniel Barenboim Stiftung und Elbphilharmonie Hamburg
Deutsche Erstaufführung

Pause gegen 21:00

Carl Maria von Weber
Trio für Flöte, Violoncello und Klavier g-Moll op. 63 JV 259 (1818/19)

Bohuslav Martinů
Trio für Flöte, Violoncello und Klavier H. 300 (1944)


Veranstalter
KölnMusik

Begleitprogramm

Einführung in das Konzert durch Bjørn Woll
19:00 Uhr, Empore

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie