Daniel Barenboim spielt Beethoven

Montag 03.02.2020, 20:00

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Karten kaufen
  • 130,-
  • 115,-
  • 95,-
  • 70,-
  • 50,-
  • 25,-
  • Z: 80,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

Dass Daniel Barenboim, Großmeister am Klavier wie am Pult, genialer Musikvermittler und vielsprachiger Friedensstifter, im Beethoven-Jahr dem komponierenden Großmeister seine Reverenz erweist, versteht sich von selbst! Bereits mit 17 beherrschte er alle 32 Klaviersonaten – das »Neue Testament« der Pianisten. Gesamtaufnahmen und -aufführungen flankieren seinen Lebenslauf. In Köln aber präsentiert er seine ganz persönliche Auswahl, die den Bogen spannt von Beethovens erster Grande sonate op. 7 bis zur bedeutungsschweren letzten op. 111.



Mitwirkende

Programm

Ludwig van Beethoven
Sonate für Klavier Nr. 9 E-Dur op. 14,1 (1798–99)

Ludwig van Beethoven
Sonate für Klavier Nr. 4 Es-Dur op. 7 (1896–97)

Pause

Ludwig van Beethoven
Sonate für Klavier Nr. 22 F-Dur op. 54 (1804)

Ludwig van Beethoven
Sonate für Klavier Nr. 32 c-Moll op. 111 (1821–22)


Veranstalter
Westdeutsche Konzertdirektion Köln

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie