António Zambujo ©Isabel Pinto

A. Zambujo, B. Couto, R. Cruz, J. Conde, J. Moreira:

Freitag 31.01.2020, 20:00

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Karten kaufen
  • 30,-

zzgl. Vorverkaufsgebühren

In seiner Heimat Portugal ist António Zambujo ein Superstar. Immerhin knüpft er mit seiner Stimme, die auch an die Geschmeidigkeit von Chet Baker und João Gilberto erinnert, an die große Fado-Tradition einer Amália Rodrigues an. Kein Wunder, dass ihm daher bereits 2006 der prestigeträchtige »Amália Rodrigues“-Preis in der Kategorie »Bester männlicher Fado-Sänger“ verliehen wurde. Aufgewachsen ist António Zambujo im Süden Portugals, in der Region Alentejo. Dort hörte er auch den berühmten »Cante Alentejano“, den er seitdem mit Elementen nicht zuletzt aus der brasilianischen Popmusik anreichert. Mit seiner Mischung aus Traditionsbewusstsein und modernen Einflüssen sorgt die Neo-Fado-Ikone Zambujo somit für eine relaxte Atmosphäre, bei der der Fado verlockend sinnlich und schön mit coolem Jazz und sanften Bossa-Nova-Brisen harmoniert.



Mitwirkende

António Zambujo Gesang, Gitarre
Bernardo Couto portugiesische Gitarre
Ricardo Cruz Kontrabass
José Conde Klarinette
João Moreira Trompete

Veranstalter
KölnMusik

Abonnements und Angebote

Kölner Philharmonie