Mitarbeitende der Kölner Philharmonie spenden Geschenke an bedürftige Kinder

Auch dieses Jahr haben Mitarbeitende der Kölner Philharmonie wieder Kindern Wünsche erfüllt, die ansonsten an Weihnachten vielleicht nicht reich beschenkt werden. Die Wünsche hat die Kölner Paria Stiftung gesammelt. Die Geschenke bekommen am Heiligen Abend Kinder, die häusliche Gewalt erlebt haben und meist mit ihren Müttern in Frauenhäusern leben. Auch Kinder jugendlicher Mütter werden bedacht, denn auch hier fehlen oft finanzielle Mittel, um Weihnachtsgeschenke zu kaufen.