Infos zum Konzertbesuch während Corona Weitere Infos

©Studio Süd – Sonja Irini Dennhöfer

FELIX! urban

Mit »FELIX! urban« geht das Festival in die Stadt: Lassen Sie sich an ausgewählten Spielstätten Kölns von jungen Interpretinnen und Interpreten, die einen mutigen und modernen Umgang mit Musik leben, in die große Welt der historischen Aufführungspraxis entführen. Der Eintritt zu allen Konzerten dieses besonderen Tages ist frei.

Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e.V.
Gefördert von der Kunststiftung NRW

 

Corona-Hinweise: Bitte kommen Sie gesund zu uns! Personen mit COVID-19-Symptomatik (Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, allgemeine Schwäche, Durchfall, Geruchs- oder Geschmacksstörung) sowie Personen mit vorherigem Aufenthalt in einem Risikogebiet dürfen die Konzerte von FELIX! urban nicht besuchen. Außerdem sind wir verpflichtet, alle Besucherinnen und Besucher zu registrieren. Die Registrierung findet vor der jeweiligen Spielstätte ab 45 Minuten vor Konzertbeginn statt und ist bis fünf Minuten vor Beginn möglich. Formulare erhalten Sie vor Ort, gerne können Sie das Formular auch im Vorfeld ausdrucken und ausgefüllt mitbringen, » Sie können das Registrierungsformular hier als PDF herunterladen. Bitte beachten Sie, dass nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, eine mitgebrachte ausgefüllte Registrierung garantiert nicht den Zugang zum Konzert. Bei den Konzerten in der Kölner Philharmonie müssen bitte Mund- und Nasenschutzmasken getragen werden, das gilt auch auf Ihrem Sitzplatz während des Konzerts. Bei den übrigen Spielstätten (Filmforum und Stiftersaal im Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud) können auf Ihrem Sitzplatz während des Konzerts die Mund-Nasen-Bedeckungen abgenommen werden; gleichwohl empfehlen wir Ihnen auch hier das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während des gesamten Besuchs.

Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e.V.

Gefördert von der Kunststiftung NRW


Vergangene Konzerte