Infos zum Konzertbesuch während Corona Weitere Infos

Aufgrund der neuen Verordnungen des Landes NRW und der Stadt Köln ist es zurzeit nicht möglich, Kartenkontingente in den Verkauf zu geben. Daher sind im Moment keine Kartenkäufe für die Konzerte bis zum 31.12. möglich. Wir bitten um Verständnis.

Aris Quartett ©Simona Bednarek

6 Konzerte

Rising Stars - die Stars von morgen

Abo bestellen
  • 109,-

Mit der Reihe »Rising Stars« haben jedes Jahr ausgezeichnete Nachwuchstalente die Möglichkeit, durch die großen europäischen Konzerthäuser zu touren, um ihre außergewöhnlichen musikalischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Der erste »Rising Star« kommt gleich mit einem Trommelwirbel daher, denn Vanessa Porter ist eine der angesagtesten Perkussionistinnen unserer Zeit. Voller Energie bringt sie die Bühne mit verschiedenen Schlaginstrumenten zum Beben. Die britische Saxophonistin Jess Gillam präsentiert im Duo mit der Pianistin Zeynep Özsuca Rattle Musik von Kurt Weill, Astor Piazzolla und zeitgenössische Kompositionen, bei denen die Tinte auf dem Notenpapier noch kaum getrocknet ist. Zu Jahresbeginn kommt es zu einem musikalischen Rendezvous mit der ukrainischen Geigerin Diana Tishchenko, die gemeinsam mit ihrem ungarischen Pianisten Zoltán Fejérvári unter anderem die Uraufführung eines Stücks aus der Feder des portugiesischen Komponisten Vasco Mendonça zelebriert. In dem kontrastreichen Programm verknüpft die Geigerin zudem Werke von Eugène Ysaÿe, Igor Strawinsky und Sofia Gubaidulina und lässt den Nachmittag mit der großformatigen A-Dur-Sonate von César Franck ausklingen.

Mit Cristina Gómez Godoy an der Oboe, Sara Ferrández an der Viola und Mario Häring, Klavier, präsentieren sich gleich drei Rising Stars. Das Trio bezaubert mit Werken für diese reizvolle Besetzung aus dem klassischen, romantischen und zeitgenössischen Repertoire. Wenn der britische Bariton James Newby seine Stimme erhebt, um den Saal mit Poesie und Klangschönheit zu füllen, dann steht kurz die Zeit still. Mit noch nicht mal 30 Jahren ist auch er ein echter Shooting Star der Klassikwelt, der mit seinem Klavierbegleiter Joseph Middleton an diesem Nachmittag einen Streifzug durch das Liedrepertoire unternimmt, um alle Facetten seiner voluminösen Stimme zur Geltung zu bringen. Den Saisonabschluss bestreitet schließlich im Juni 2021 das Frankfurter Aris Quartett, das dem Kölner Publikum in klassischer Streichquartett-Besetzung noch einmal große Gefühle beschert.

Konzerte in diesem Abo

Vergangene Konzerte

Abo-Informationen

Corona-Hinweise

Abo-Bestellungen

KölnMusik Abos
fon + 49 221 204 08 204
abo@koelnmusik.de
KölnMusik Ticket – Altstadt
Bechergasse 10, 50667 Köln
(gegenüber der Kölner Philharmonie)
KölnMusik Ticket – Neumarkt
Neumarkt-Galerie, 50667 Köln
(in der Mayerschen Buchhandlung)

Gürzenich Orchester Köln
Kartenservice der Bühnen Köln
in den Operpassagen
(zwischen Glockengasse und Breite Straße)
Tel: + 49 221 2 82 40

Westdeutscher Rundfunk
fon + 49 221 204 08 204
abo@koelnmusik.de
KölnMusik Ticket
Roncalliplatz, 50667 Köln
Neumarkt (in der Mayerschen Buchhandlung), 50667 Köln

Westdeutsche Konzertdirektion Köln
Westdeutsche Konzertdirektion GmbH
Obenmarspforten 7 – 11, 50667 Köln
fon + 49 221 2 58 10 17
info@wdk-koeln.de

Kontrapunkt-Konzerte
fon + 49 221 204 08 204
abo@koelnmusik.de
KölnMusik Ticket
Roncalliplatz, 50667 Köln
Neumarkt (in der Mayerschen Buchhandlung), 50667 Köln

Kölner Kammerorchester
Erlengrund 8 A
50321 Brühl
fon + 49 2232 944 220
info@koelner-kammerorchester.de

Konzertrabatte für KölnMusik-Abonnenten exklusiv bei unserem Abo-Service

Konzertrabatte für KölnMusik-Abonnenten exklusiv bei unserem Abo-Service

Alle Abonnement-Vorteile können Sie unter der Abo-Hotline 0221 204 08 204, der Philharmonie-Hotline 0221 280 280 und in unseren beiden KölnMusik Ticket Vorverkaufsstellen buchen.
- KölnMusik Ticket am Roncalliplatz (Mo – Fr 10:00 – 18:00, Sa 10:00 – 16:00)
- KölnMusik Ticket am Neumarkt (in der Mayerschen Buchhandlung, Mo –Sa 9:30 – 19:00)
Bitte halten Sie bei Buchung Ihre Kunden-Nummer bereit.